Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

petrichor

Riechst du den Regen? Grüne Wiesen und WälderHausdächer und WindschutzscheibenSchulkinder und streunende Katzendurch verwilderte Gärten Riechst du den Regen? Schwarze Mäntel und RegenschirmeKies und GießkannenEfeu und faltige Gesichtermit vergossenen Tränen Riechst du den Regen? Polierter Marmor und GranitBuchs und verwelkte RosenKreuze und dein Nameauf verwittertem Stein Riechst du den Regen?

Werbung

Alphabetgeschichten: W

Wera saß am Klavier und ließ die Finger über die Tasten tanzen. Sie beobachtete sich dabei, ließ die Aufmerksamkeit kreisen. Von den Fingern in die Arme, in den Rücken, bis hinauf zum Scheitel, dann zurück, in die andere Hand. Als das Stück zu Ende war, begann sie von vorne. Diesmal stellte sie sich vor, auf„Alphabetgeschichten: W“ weiterlesen

MenschenLeben

der Mensch tritt einins Leben alles fühlt sich neu anwie ein Abenteuerdas unzählige Überraschungenbereithalten wird weiß nicht, was er willweiß nicht, was er wollen sollweiß nicht, was andere von ihm wollen weiß noch nicht:das Leben willvon Anfang anuns alle verwirren der Mensch steht festim Leben alles fühlt sich wie immer anwie ein Wochentagder nur auf„MenschenLeben“ weiterlesen

Momentaufnahme

Vielleicht hat der Fotografeinen Witz gemacht,um die Anspannung zu nehmen.Vielleicht waren Freunde da,die gute Laune verbreitet haben. Woran hast du gedachtim Moment der Aufnahmeals du fürs Foto gelächelt hast? Manche Menschen glaubten,dass der Fotoapparatdie Seele raubtund eine leere Hüllezurücklässt. Dein Name neben dem Foto,noch mehr Namen und Text,ein dünner schwarzer Rand. Dein Foto neben dir,noch„Momentaufnahme“ weiterlesen